Der germanische Geist ist der Geiste der Freiheit!

Germanischer Geiste

Der germanische Geist ist der Geiste der Freiheit!

Erinnert Ihr Euch germanische Brüdern und Schwestern, als wir in längst vergangenen Leben unbeugsam, tapfer, lachend und ohne Furcht vor dem Tode in die Schlacht gegen die Römer zogen, die uns die Freiheit rauben wollten?

. Wir siegreich zu unseren Sippen heimkehrten die uns schon sehnsüchtig erwarteten. Seit Ihr Germanen und habt germanischen Geiste in Euch?

Der germanische Geist ist der Geiste der Freiheit!

Nicht die Samniten, nicht die Karthager, nicht die Gallier, nicht die Spanier, nicht einmal die Parther haben uns so oft herausgefordert wie die Germanen; ja gefährlicher noch als die Macht der Arsakiden ist dieses Volk mit seinem Freiheitswillen.

(Publius Cornelius Tacticus, 55- um 120 n. CHr.)
römischer Geschichtsschreiber)

Niemand in der ganzen Welt übertrifft die Germanen an Treue.
(Publius Cornelius Tacticus, 55- um 120 n. CHr.)
römischer Geschichtsschreiber)

„Oh, daß die Deutschen ihre wahren Kräfte kennen und ihren Fleiß höheren Zielen zuwendeten!
Sie würden nicht mehr Menschen, sie würden Götter sein; denn göttlich ist der Geist dieses Volkes.“
(Giordano Bruno, italienischer Priester, Dichter, Philosoph, 1600 auf dem Scheiterhaufen als Ketzer verbrannt)

Deutschland, ich verhehle es nicht, ist eines der Länder, die ich liebe, eines der Völker, die ich bewundere.Ich habe fast ein Kindesgefühl für dieses edle, heilige Vaterland aller Denker.
Wäre ich nicht Franzose, so möchte ich ein Deutscher sein.“
(Victor Hugo, französischer Schriftsteller, 1802-1885)

Deutschland ist die Gesamtheit aller deutsch empfindenden, deutsch denkenden, deutsch wollenden Deutschen: Jeder einzelne von uns ein Landesverräter, wenn er nicht in diese Einsicht sich für die
Existenz, das Glück, die Zukunft des Vaterlandes in jedem Augenblicke seines Lebens persönlich verantwortlich erachtet, jeder einzelne ein Held und ein Befreier, wenn er es tut.“
(Paul Anton Bötticher (1827-1891), Deutscher Schriftsteller)

Du sollst ans Deutschlands Zukunft glauben an Deines Volkes Auferstehn, laß diesen Glauben Dir nicht rauben trotz allen, allem was geschehn. Und handeln sollst Du so, als hinge von Dir und Deinem tun allein das Schicksal ab der deutschen Dinge und die Verantwortung wäre Dein!
(Johann Gottlieb Fichte, deutscher Philosoph, 1813)

Fürchtet Euch nicht, dem Zeitgeist zu widerstehen. Ihr seid nicht allein! Ein Jahrtausend deutscher Geschichte steht hinter Euch!“
Friedrich Franz von Unruh, deutscher Schriftsteller)

In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzig anständige in Europa lebende Volk.“
(Gerneral George Patton, 1945 (zitiert nach: Patton Papers“

Was ihr Deutschen braucht, ist mehr Selbstachtung und Patriotismus. Ihr habe das Recht dazu. Ihr seid ein großes Volk, das der Welt unermessliche Kulturschätze geschenkt hat, Schätze der Wissenschaft und Kunst.“
Vernon A. Walters, ehemaliger US-Botschafter)

Es lebe das ewige Deutschland, es lebe das heilige Deutschland!!!

Adrian ein Kämpfer mit Germanen Herz, ein Held der die Wahrheit spricht!

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Der germanische Geist ist der Geiste der Freiheit!“

  1. Der Feind kommt diesmal von innen. Durch Infiltration und Unterwanderung der Behörden und Ministerien, sogar des Bundeskanzleramtes und des Bundestages. Schon seit 27 Jahren gehen alle Werte der guten alten Bonner BRD, um die uns mal die ganze Welt beneidete, sukzessive den Bach runter. Die Ex-Stasi-Kader sitzen auch in den Behörden Westdeutschlands und kommen ihrem Ziel, die Vernichtung der BRD jeden Tag ein Stück näher. Wenn man deren Verbrechen und Strukturen aufdeckt, oder sogar zerschlägt wird man zum Freiwild für die staatlichen Auftragsmörder bei Polizei und Verfassungsschutz, die auch noch vom Weststeuerzahler fürstlich dafür bezahlt werden. Noch perverser geht nicht mehr. Hab schon meine Koffer gepackt und wandere nach Vancouver aus, genau so, wie es schon seit Jahren ca. 140.000 Hochqualifizierte und Leistungsträger bereits vormachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*