Öffentliche Bekanntmachung

Aufgaben:

Ermittlungen, Analysen, Schulungen, Forschungsberichte

Wir geben hiermit öffentlich bekannt, dass das Institut für Rechtsicherheit  (IFR) den öffentlichen, per Obligation vorgesehenen Auftrag übernommen hat, das Grundgesetz, die UN-Resolutionen und die Genfer Abkommen zu schulen, deren Einhaltung zu überprüfen und dieErgebnisse als Forschungsarbeiten fortlaufend in der Deutschen Nationalbibliothek zuveröffentlichen.

Hierdurch wir der durch die internationalen Abkommen verpflichtende Zweck erfüllt, dass das öffentliche Interesse an der Einhaltung der Grundrechte und Menschenrechte bewusst wird,wahrgenommen wird und so die Inhalte tatsächlich umgesetzt werden.

 

LINKS: UN-Resolution A/RES/53/144 und Genfer Abkommen Teil IV Art. 142-149

Personen können Mitglieder von Vereinigungen sein, in deren Satzungen Menschenrechte eingeschränkt werden. Menschen, die keine willentliche und wissentliche Erklärung zur Einschränkung ihrer Menschenrechte unterschrieben haben, dürfen aber in keinem einzigen Menschenrecht verletzt werden, weder gejagt, noch in Notstand gebracht werden.

 

PROKLAMATION: Die öffentliche Proklamation der Satzung des IFR finden sie in der Deutschen Nationalbibliothek:  http://d-nb.info/1100400095

 

Menschen im Auftrag der Institutsstatuten, sollen nach Art. 2, Art. 6, Art. 9, Art. 12, Art. 14, Art. 16, Art. 17 und Art. 18 der UN-Resolution A/RES/53/144, sowie Genfer Abkommen 0.518.51 Teil IV, Art. 142 – Art. 149, jegliche Unterstützung gewährt werden, die sie zur Ausübung ihrer Aufgaben benötigen.

Print Friendly

Ein Gedanke zu „Öffentliche Bekanntmachung“

Kommentar verfassen