Bombenanschlag auf Ariana Grande Konzert in Manchester

Manchester Ariana Grande Bombing

Bombenanschlag auf Ariana Grande Konzert in Manchester

Auf einem Konzert der Pop Sängerin Ariana Grande, hat sich nach ersten Informationen ein Terroranschlag ereignet.

Ein Selbstmordattentäter sprengte sich nach dem Konzert im Foyer in die Luft. Der Islamische Staat bekannte sich zu dem Anschlag.

Das Bestätigen aktuell mehrere Presse Portale sowie diverse live Aufnahmen von Menschen die Panikartig das Konzert versuchen zu verlassen. In einem Video vor dem Konzertsaal in Manchester aufgenommen ist eine Explosion deutlich zu hören.

Opposition 24 News auf Twitter berichtet von 23 Toten und 60 Verletzten unter den Toten und Verletzten sollen auch Kinder und Jugendliche sich befinden.

Ariana Grande stand schon länger unter Verdacht Opfer von MK-Ultra, Mind Control zu stehen! Die Illuminaten nehmen sich für ihre satanischen Rituale gerne A Promis aus Musik, Film und der Show Branche.

Wir veröffentlichen dazu ein Video in Englisch mit Deutschen Untertiteln! Jetzt wird Ariana Grandes Konzert in Manchester in England zum Tatort eines Selbstmordattentäters, der zum IS zu zählen ist. Zufälle gibt es nicht und wer immer noch denkt das wäre alles eine VT’s der wird nach dem Video sicher eines besseren belehrt sein.

 

Bildquelle: https://www.thesun.co.uk/

Hier im Video ist die Explosion deutlich zu hören!

Zweiter verdächtiger Gegenstand soll kontrolliert gesprengt werden!

2.29 Uhr: Laut BBC haben die Ermittler einen zweiten verdächtigen Gegenstand auf dem Platz „Cathedral Gardens“ in der Nähe Arena gefunden. Dieser soll nun kontrolliert zur Sprengung gebracht werden. Konzertbesucher und Journalisten, die vor Ort sind, werden derzeit evakuiert.

Print Friendly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*