Aufruf zur Unterstützung zur Verhinderung einer planmäßigen Zwangsräumung 24. August 09:00 Uhr StaatUr

Staat Ur Flagge

StaatUr Peace Sign

Finale – planmäßige Zwangsräumung 24. August 09:00 Uhr

StaatUr
Alte Poststrasse 5
06725 Elsteraue Ortsteil Reuden

Möglichst schon am 22. – 23. August da sein denn wir vermuten das die Räumung schon vorher losgeht als 24.August 9:00 Uhr
Zelten möglich – Zelt, Verpflegung und Kameras bitte mitbringen

Stefan sagt auch im Video es soll ein Stadtfest geben.
Umso mehr Leute kommen umso größer der Spaß

Schön wäre es auch wenn ein Fernsehsender (TV Team) mit dabei sein kann.

Der Staat Ur fordert von der sogenannten BRD / Bundesrepublik Deutschland, Federal Republic of Germany / FRG durch Rechtsbruch und Verletzung des Völkerechtes und den von Ihr begangenen Verbrechen gegen das Volk der Ur eine „Obligation“ in Höhe von 140 Mrd. € in Gold nach Römischen Recht.

AGB:
Die sogenannte BRD ist solange Sie nicht bezahlen kann, oder den Nachweis erbringt das Sie Völkerrechtlich ein Staat ist mit Staatsgebiet, Staatsgewalt und Staatsvolk und zwar nicht durch normative kraft des Faktischen sondern nach dem Gebot von Treu und Glaube durch Staatsgründerurkunde und Verfassung dadurch an seinen Gläubiger den Staat Ur derart „gebunden“, dass Sie diesem gegenüber in Schuldknechtschaft befindet, bis Ihre Schulden abbezahlt sind.

So nun schön aufgepasst, hört zu was Stefan Euch zu sagen hat!

https://www.facebook.com/donatus.schmidt/videos/1363414270338619/

https://www.facebook.com/donatus.schmidt/videos/1363427963670583/

https://www.facebook.com/donatus.schmidt/videos/1363449320335114/

Vielen Lieben Dank an Donatos für diese objektive Berichterstattung 🙂

So war es am 25.08.2016 im Staat Ur

Augenzeugenbericht!

Der Angriff erfolgte gegen 8:30. Weiße Transporter rollten an. Dann ging alles sehr schnell. Bewaffnete vollgepanzerte vermummte Angreifer sprangen über die Zäune und Gartentore. Adrian verteidigte seinen Besitz und schrie “schieß doch schieß doch!” 4 der Angreifer standen ihm mit gezogenen Waffen gegenüber. Die “Polizisten” eröffneten das Feuer und Adrian ging zu Boden. Ich bin vor Ort leicht verletzt…

Zwangsvollstreckung endet mit einem Mordversuch durch POLIZEI!

Am 24.08.2016 um 9 Uhr morgens sollte eine Zwangsvollstreckung durchgeführt werden. Hierbei handelte es sich um eine Zwangsräumunng einer Immobilie. Der Beschuldigte hat den ganzen Tag mit seinen Freunden gewartet bis der Gerichtsvollzieher kommt um seine Arbeit zu vollziehen. Dieser ist nicht erschienen, auch gab es kein telefonischen Kontakt diesen Termin abzusagen. Laut Gesetz hätte es zu einer neuen Terminvergabe kommen müssen da der Gerichtsvollzieher nicht an dem Tag erschienen ist da dann davon auszugehen ist das dieser verhindert war.

Am 25.8.2016 ist ein SEK Trupp und weitere 200 Polizeikräfte auf dem Grundstück aufgelaufen, und sogenannte SEK-Beamte sind mit gezogener Waffen überall um die dortige Gegend gelaufen. Der sogenannte Beschuldigte ist draussen gewesen und hatte eine Schreckschusspistole bei sich.
Der Streitwert bezifferte sich um 4.000 €. Die Einsatzkosten beziffern sich um die 200.000 € , plus die Nachfolgekosten , Op Hubschrauber ect. Alleine da ist keine Verhältnismässigkeit zu erkennen, und bei der Terminsetzung ist klar eine absichtlicher ungesetzlicher Überfall zu erkennen, der nur ein Ziel verfolgte, unliebsame Person Mundtod machen, koste was wolle.

Es wurde in allen MEDIEN die LÜGE verbreitet ; das es ein Schusswechsel gab wodurch mehrere Polizisten verletzt worden. Ein Zeuge kann bestätigen das kein POLIZIST verletzt wurde, da diese PISTOLE nur eine Schreckschuss war. Also demnach müsste es dadurch verletzte Polizisten geben. Diese sind bis jetzt nicht gesehen worden, auch sagte der Zeuge das nicht ein einziger POLIZIST mit Krankenfahrzeuge weggefahren worden. Dann versucht man zu lügen und behauptet die Polizei hätte dort nur eine Drogenrazzia durchgeführt. Auch das kann man nicht wahr haben, und scheint gelogen zu sein.

StaatUr Peace Sign

Print Friendly, PDF & Email

11 Gedanken zu „Aufruf zur Unterstützung zur Verhinderung einer planmäßigen Zwangsräumung 24. August 09:00 Uhr StaatUr“

  1. Also ich hab das eben erst gelesen (22.08.16 um 18:00) und hab mich spontan entschieden mir morgen und übermorgen Urlaub zu nehmen, mich morgen Abend auf mein Motorrad zu setzen (Auto ist kaputt) und die gut 400 km zum Staat Ur zu fahren und dort uneingeschränkte Solidarität zu bekunden !!!
    Werde alles daran setzen um pünktlich dort zu sein, geh jetzt ein Zelt suchen, wir sehen uns……..
    Dirk

  2. auf youtube wurde es gelöscht

    Dieses Video wurde entfernt, weil es gegen die YouTube-Richtlinie zum Verbot von Hassrede verstößt. Erfahre mehr über die Bekämpfung von Hassrede in Deinem Land.

    Weitere Informationen

  3. Über 200 schwerbefaffnete SEK-Söldner gegen 1 (vielleicht auch bewaffneten; dann 200 zu 1) Bürger aus dem Deutschen Reich, kurz nach dem Interview (also kaum Zeugen)!
    Das lässt tief blicken.

  4. Ich bitte um Hilfe, um zu helfen…!
    1. Ich fahre am 31.08. nach Thüringen und treffe mich dort mit Menschen zu “Arbeitsgesprächen”. Auf der Rücktour ca. am 03.09. habe ich Gelder für die Familie Ursache dabei, die ich gern an die Familie weitergeben möchte. Bitte nicht irgendwelche Konten, da ich KEINE Bank daran verdienen lassen möchte, dass man uns einen guten Menschen aus der Mitte geschossen hat! Ich treffe mich gerne – mit wem auch immer – wenn er nachweisen kann, dass er von der Familie kommt und übergebe das Geld persönlich. DAS IST KEIN FAKE UND NACH WITZEN IST MIR SCHON LANGE NICHT MEHR!
    2. Für den Fall, dass Daniel noch immer nicht aufgetaucht ist, benötige ich ein Bild von ihm und ein Stück seiner Legende, um eine Suchaktion dort starten zu können, wo er “verschwunden” ist. Also auch, für Wen er im Staat Ur war und in welcher Funktion.
    Ich würde mich freuen, wenn mir da irgendwer helfen könnte. Zumal immer noch Anfragen wegen Spenden bei mir eingehen und ich das alles selbst nicht mehr lange alleine bewerkstelligen kann.

  5. Gute Besserung Adrian.Komm schnell wieder auf die Beine und dann lass uns zusehen, wie die Köpfe einiger (Beam….ach ne,Bediensteten)rollen.Ruh dich aus mein Freund, du wirst deine Kräfte noch brauchen.Auch wenn ihr mich nicht sehen könnt, ich bin in eurer Nähe und unterstütze Euch.Gruß demiho

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*