Inlandsgeheimdienst lockte Adrian Staat Ur in eine Falle!

ralf,stefan-linke ähm peter schuller

Inlandsgeheimdienst lockte Adrian (Staat Ur in eine Falle!)

Adrian ist in eine Falle gelockt worden, der Udo Linke alias Arnold Jabrams VSchutz hat als Einziger eine Schreckschusswaffe aus dem Kofferraum in einem Waffenkoffer aus seinem 5er BMW geholt. Im Kofferraum befanden sich, ca. 20 gefälschte Kennzeichen und eine Waffe. Diese Waffe hat er dann versucht Adrian zu kommen zu lassen diese hat Adrian aber nicht annehmen wollen.

V-Schutz Agent Ralf Linke alias Peter Schuler od. Ralf Menschenskind!

 

Ralf Linke aka Peter Schuler

Daraufhin hat Udo Linke seinen BMW umgeparkt so das sein Fahrzeug mit der Waffe im Auto auf dem Grundstück von Staat Ur. Stand. Ralf Linke alias Peter Schuler, Ralf Menschenskind, VSchutz hat versucht uns alle beim Spotttoelpel zu bewaffnen, und zum Staat Ur zu locken. Der Inlandsgeheimdienst hatte vor uns dann mit 200 BRD Söldnern und der GSG9 zu erschießen und in den Medien die Meldung zu verbreiten 100-200 Reichsbürger schwer bewaffnet vom SEK und 200 Polizisten im Schusswechsel erschossen worden. Das haben zum Glück die VSchutz Agenten nicht geschafft, weil die Superadmins vom Spotttoelpel/GdG Netzwerk sich auf einen bewaffneten Widerstand NICHT eingelassen haben!

Udo Linke alias Arnold Jabrams, V-Schutz Agent

Als neue Strategie haben die VSchutz Leute Ralf Linke, der sich im Staat urplötzlich Stefan Linke nannte, in allen geheimen Gruppen auf Telegram, die falsch Meldung verbreitet das alle Gruppen unterwandert wurden und vom Geheimdienst überwacht werden. Der Aufforderung von Ralf Linke “alle Gruppen sofort zu verlassen” kamen leider viele Menschen aus den Gruppen nach und haben zahlreich
die Gruppen welche in langer Arbeit aufgebaut wurden verlassen.1 Woche später kam Ralf Linke auf den Spotttoelpel Teamspeak, als sich dort ca 40 Menschen befanden, er verbreitete dann die Falschmeldung, dass dominik der Founder und CEO vom Spotttoelpel & Gremium der Gruppengründer(GdG) Netzwerk vom Sonnenstaatland wäre und für den Verfassungsschutz arbeiten würde und das Spotttoelpel schon total unterwandert wäre. dominik war zu diesem Zeitpunkt nicht auf dem Server, weil er sich in einer Telefonkonferenz mit Dr. Leonard Coldwell befand. Das Resultat war, daß viele Menschen den Server verließen und das Vertrauen zum Spotttoelpel Netzwerk verloren.

Als dominik dann auf den Server kam, wurde durch den Ralf Linke eine erneute Falschmeldung verbreitet, daß dominik die Spenden die für Adrians Familie vom Spotttoelpel – Netzwerk über die über den Spenden Button im Netzwerk gesammelt wurden, unterschlagen haben soll ! Spotttoelpel brachte sofort eine Gegendarstellung wo unter anderem Beweise veröffentlicht wurden, wo fundiert zu sehen war das sich Ralf Linke die gesamten Spendengelder selbst überweisen lies auf sein PayPal-konto. Im weiteren Verlauf wurde eine Fake Gruppe bei Facebook mit dem Namen Staat Ur von Udo Linke gegründet und dort dann das Spotttoelpel – Netzwerk mit Falschen unhaltlosen Anschuldigungen diffamiert, somit wurden das geheime Netzwerk und die öffentlichen Internetpräsenzen versucht zu sprengen und zu zerstören. Im weiteren Verlauf wurden in allen Gruppen auf Facebook weitere Falschmeldungen verbreitet durch Ralf Linke (Peter Schuler) und Udo Linke beide vom Inlandsgeheimdienst. Dieses Protokoll können mehrere Zeugen bezeugen!

Eine Weitere Zeugenaussage:

Dominik ich noch mal,

was mir aufgefallen ist in det Nacht vom 24/25.08. war, das die zwei ( und es waren die Einzigen) die in der Zeit um 3:00 Uhr Wache geschoben haben, gut alkoholisiert waren. Um 3:15 Uhr als die zwei Böller gezündet wurden, waren die nicht in der Lage , zu sagen, wo die herkamen. Da hatte ich schon den Verdacht, das die die selbst gezündet haben. Ich habe dann bis 5:45 Uhr mit Wache geschoben, und die zwei hatten ihren Alkoholpegel noch erheblich gesteigert. Für mich unverständlich, weil wie kann ich vernünftig reagieren, wenn ich Volltrunken bin. Die zwei kamen mir nicht ECHT vor.

Frage:

Wie konnte Arnold Jabrams a.k.a Udo Linke am 25.08.2016 die Meldung über Facebook verbreiten, dass Adrian neben ihm erschossen wurde, wenn er laut seiner eigenen Aussage im Interview mit dem Kulturstudio während des Überfall auf Adrian daneben stand, die Hände hoch gehalten hat, “erschießt mich” gerufen hat und danach festgenommen und verbunden wurde? Er gab an, dass sofort alle Handy beschlagnahmt wurden.
Hat ihm die Polizei das Handy dann wieder kurz zur Verfügung gestellt um eine Meldung zu veröffentlichen ???? Überlegt selber.

Bildquelle: BR

Das Interview findest du hier:

 

 Udo Linke alias Arnold Jabrams Humint,BND,V-Schutz Agent  Udo Linke alias Arnold Jabrams Humint,BND,V-Schutz Agent  Udo Linke alias Arnold Jabrams Humint,BND,V-Schutz Agent  Udo Linke alias Arnold Jabrams Humint,BND,V-Schutz Agent

Was ist Humint?

Humit ist die Informationsgewinnung mittels menschlicher Quellen und eine Abteilung beim Bundesnachrichtendienst
http://www.sueddeutsche.de/politik/geheimdienste-was-sigint-humint-geoint-und-masint-bedeuten-1.1820331

Print Friendly, PDF & Email

6 Gedanken zu „Inlandsgeheimdienst lockte Adrian Staat Ur in eine Falle!“

  1. Wenn geklaert ist woher die besagte Waffe kam, koennte Herr Ursache tatsaechlich in akuter Gefahr sein, denn mit seiner Aussage wuerde das gesamte Konstrukt der Schattenregierung wie ein Kartenhaus zusammenfallen.
    Das die Eskalation der Situation geplant war, ergibt sich schon aus der Fragestellung :
    Warum wartete die Staatsmacht so lange bis Herr Ursache ueber eine Waffe verfuegte, obwohl es schon vorher etliche Moeglichkeiten gab ihn zu verhaften, als er noch unbewaffnet war ? !
    http://cosmopolitologie.wixsite.com/nftu/single-post/2016/09/03/Plant-der-BND-Adrian-Ursache-als-Terrorist-zu-diffamieren-
    Mit den besten Gruessen
    The Truthseeker

  2. Unstimmigkeiten:
    1. Wenn der Geheimdienst versucht hat Waffen einzuschleußen, ist das nur die eine Seite. Die andere Seite ist, solche Waffen oder Schreckschusswaffen anzunehmen.
    Der Adrian musste so schlau sein zu verstehen, dass ein Waffe in jeden Falle nach hinten losgehen würde.
    Da gabs noch eine angebliche Zeugenhaussage, dass der Ardrian seine SChreckschußwaffe erst holte als die Söldner auf seinen Hof waren.
    Das ergibt keinen Sinn! Nur eine hochklassige Maschinenpistole hätte einen Sinn ergeben gegen 4 Leute auch nur eine geringe Chance zu haben. Und dann höchstens aus der Deckung heraus und nicht umgedreht.
    2. Wenn der Arnold als Zeuge nun ausfällt, gibt es niemanden mehr als Zeugen, der gesehen hat, wie der Schußvorgang abgegangen sein soll.
    Lediglich die Frau von Adrian sagt, dass sie (nachher) den Adrian in der Blutlache liegen sah. Sie hörte nur angeblich 2 Schüsse…
    3. Und dann dieses komische Foto aus der Klinik.
    Ein Mensch wird angeblich 4 mal am Körpfer getroffen, zwei davon in lebensbedrohliche Regionen (Lunge/Leber).
    Angeblich mehre Notfalloperationen sollen vorgenommen wurden sein.
    Blutverlust etc. Wer hat denn die erste Hilfe vor Ort gemacht?
    Und dann zwei Tage später sitzt der Adrian halbwegs aufrecht mit halbwegs lachendem rosanem Gesicht auf einem Bett???
    Kann hier mal ein Facharzt dazu was sagen, ob sowas überhaupt mögliche ist?
    Angeblich soll seine Frau ihn im Krankenhaus besucht haben. Ging sie in diesem Falle alleine hin?
    Wenn der Adrian tatsächlich kein fake ist, wäre er unter normalen Umständen heute unter Lebensgefahr!
    Dieser Zeuge Adrian wäre dann offensichtlich wirklich super gefährlich für die Drahtzieher des Geschehens.
    Und dann könnte wahrscheinlich nur die Öffentlichkeit ihm das Leben retten.

    Angeblich soll nun durch die BRD-Geheimdienste im Auftrag der Scheinregierung eine super Hetzkampagne gegen sogenannte Reichsdeutsche (Reichsdeutsche werden nun ja inzwischen alle bezeichnet, welche irgendwas von der BRD in Zweifel ziehen) in in Gange sein, als hätten sie auf solch ein Ereignis gewartet….

    Ach, gibt es Zeugen, die sahen, dass die Söldnerpolizei gefilmt hat?

  3. Das ist ganz einfach Systemopfer: Wo Unrecht zu Recht wird, wird der Wiederstand zur Pflicht. Du hast nichts verstanden. Befreie dein Geist, informiere dich und schmeiss dein Denkorgan wieder mal an ✌

  4. “Reichsbürgerwissen” gefährdet den Fortbestand der BRD-Staatsillusionslüge und
    verhindert die kommerzielle EU-Staatsbildung.

    Es ist schwierig, jemanden etwas verstehen zu machen, wenn sein Einkommen davon abhängt, es nicht zu verstehen.

    Wer ohne echte Staatsbürgerschaft unter subtiler Befehlsgewalt des US-Regimes leben will, bitte…
    Denken ist anstrengend… nicht selbständig leben, sondern gelebt werden folgt daraus…

    1. Man hat mich mit reichlich Lügen und Denkkapital eines sechs Jährigen als Reichsbürger abgestempelt. Nun bin ich einer und weiter? Man hat Angst vor der Wahrheit. Welch heroische Tat. Bin ich deshalb schlechter oder sogar ein Verbrecher geworden???
      Denkt immer dran, Lügen haben kurze Beine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*