Demo für Adrian Ursache (Staat Ur) am 05.07.2017 um 12:00 bis 18:00 Uhr

Demo für Adrian Ursache (Staat Ur) am 05.07.2017 um 12:00 bis 18:00 Uhr.

Wir lieben Thüringen Wir für Gera & Reuden!
Alle Menschen von der Bürgerinitiative wir lieben Thüringen Wir für Gera und Reuden lassen den Adrian nicht alleine.

Deswegen  machen wir  am 5. Juli 2017 eine Veranstaltung am roten Ochsen in Halle. Ihr seit Alle herzlich dazu eingeladen mit uns gemeinsam
Freiheit für Adrian zu fordern.

Und in naher Zukunft bekommen wir das Video vom Überfall auf Adrian und den Staat Ur der am 25. August 2016 gegen alle Bewohner der Staates Ur begangen wurde.

In dem Video ist zu sehen  wie die BRD- Söldner in Reuden  Völkerrecht und Menschenrecht schwer verletzt haben. Mit diesem Video wird die Wahrheit ans Licht kommen!

Gruß die Bürgerinitiative wir lieben Thüringen Wir Für Gera und Reuden.

Adrian neues Video zum Vortrag Menschenrechte und Völkerrecht, wie funktioniert unser Geldsystem.

Video: David Sommerfeld Demo für Adrian.

David Sommerfeld Demo für Adrian 05.07.2017

Genver Konvention Rap:

Genfer Konvention Rap

Spenden-Konto Adrian Ursache

Kontakt: David Sommerfeld
E-mail-Adresse: gera.reuden@web.de
Facebook: David Sommerfeld Gera & Reuden

UNGLAUBLICHE INFORMATIONEN!!! Zur Entführung von Adrian (Staat Ur.) Adrian Ursache

UNGLAUBLICHE INFORMATIONEN!!! Falschmeldung nach Überprüfung!

Wir haben heute in der Spotttoelpel Redaktion folgende Email erhalten.

Hallo,
ich bin freier Journalist im Kampf gegen das Desinfonetz Sonnenstaatland.
Ich wohne in Leipzig und hab heute morgen vor dem Krankenhaus geparkt und beobachtet.
Um ca. 12:30 ist dort eine Kolonne von drei Transportern und einer Gruppe von Polizeiwagen in Zivil losgefahren. Das kamm mir verdächtig vor und ich hab die dann verfolgt.

Die sind über die Autobahn in Richtung Berlin gefahren. Haben versucht möglichst unauffällig dort zu fahren. Aber durch die große zusammenhängende Gruppe war mir relativ klar, dass es sich um Adrian handeln muss. Jetzt wo ich den Post bezüglich seines Verschwindens gelesen haben, ist die Sache zu 100% sicher!!!!! Es war Adrian,
Jedenfalls sind die dann direkt ins Berliner Zentrum gefahren
In der Lennéstraße war dann Schluss. Dort war die ganze Straße abgeriegelt!!!! Und viele Polizisten haben die Fahrzeuge empfangen. Da war dann Schluss für mich!!!

Ich hab mal in Google nachgesehen was da in der Lennestraße ist.
Und hab das gefunden: https://www.sonnenstaatland.com/impressum/
Die haben den also in das VSchutz Hauptquartier eingesperrt!!!!
Abgeschottet von der Außenwelt.

Sofort überall verteilen!!!!! Adrian (Staat Ur) ist entführt worden!!!

Sofort überall verteilen!!!!!

Das ist kein Scherz!!!
Achtung Befürchtungen das Adrian Ermordet werden soll !!!!
Die Beschuldigten Kriminellen (Behörden und Polizei) Beteiligten wollen wahrscheinlich den Zeugen loswerden!! Wir befürchten das es hier eventuell zu einem Mord kommen soll !
An die Schergen der BRD GmbH: Ich habe in Deutschland zugelassene Ärzte die bescheinigen, dass Adrian Ursache nicht transportfähig ist! Für den Fall dass er bewegt (gekidnappt) wird oder er durch oder nach dem Transport stirbt oder ” Selbstmord ” begangen wird. Werden wir die Bürger und Menschen Euch alle nach Internationalem Recht von unseren Anwälten zur Rechenschaft ziehen! Gründung einer kriminellen Vereinigung, Bewaffneter Überfall und versuchter Mord sind dann Eure kleinsten Probleme. Wir klagen gegen jeden Beteiligten als Privat Kriminell handelnde Person und stellen Internationale Strafanträge und bekommen Internationale Haftbefehle gegen jeden von Euch und das ist erst der Anfang unserer juristischen gewaltfreien Aktionen. Wir werden die Namen und Adressen (für Klagen und Strafanträge) jedes einzelnen Kriminellen publizieren. Ihr kennt unsere legale Macht und Rechte nicht. Schon gar nicht der Haftrichter, falls er einen immer noch in Lebensgefahr schwebenden, behandlungsbedürftigen, nicht transportfähigen Menschen entführen lässt. Wer so eine Anordnung per Urteil unterschreibt, ist für alle Folgen auch vor dem Internationalen Gerichtshof haftbar! Wir die Coldwellians stehen für Gerechtigkeit und Freiheit in friedlichem legalem Vorgehen! (Diese Nachricht kommt direkt aus der internen Quelle und wurde über Dr. Leonard Coldwell weitergegeben)

Aufruf zur Unterstützung zur Verhinderung einer planmäßigen Zwangsräumung 24. August 09:00 Uhr StaatUr

StaatUr Peace Sign

Finale – planmäßige Zwangsräumung 24. August 09:00 Uhr

StaatUr
Alte Poststrasse 5
06725 Elsteraue Ortsteil Reuden

Möglichst schon am 22. – 23. August da sein denn wir vermuten das die Räumung schon vorher losgeht als 24.August 9:00 Uhr
Zelten möglich – Zelt, Verpflegung und Kameras bitte mitbringen

Stefan sagt auch im Video es soll ein Stadtfest geben.
Umso mehr Leute kommen umso größer der Spaß

Schön wäre es auch wenn ein Fernsehsender (TV Team) mit dabei sein kann.

Der Staat Ur fordert von der sogenannten BRD / Bundesrepublik Deutschland, Federal Republic of Germany / FRG durch Rechtsbruch und Verletzung des Völkerechtes und den von Ihr begangenen Verbrechen gegen das Volk der Ur eine „Obligation“ in Höhe von 140 Mrd. € in Gold nach Römischen Recht.

AGB:
Die sogenannte BRD ist solange Sie nicht bezahlen kann, oder den Nachweis erbringt das Sie Völkerrechtlich ein Staat ist mit Staatsgebiet, Staatsgewalt und Staatsvolk und zwar nicht durch normative kraft des Faktischen sondern nach dem Gebot von Treu und Glaube durch Staatsgründerurkunde und Verfassung dadurch an seinen Gläubiger den Staat Ur derart „gebunden“, dass Sie diesem gegenüber in Schuldknechtschaft befindet, bis Ihre Schulden abbezahlt sind.

So nun schön aufgepasst, hört zu was Stefan Euch zu sagen hat!

https://www.facebook.com/donatus.schmidt/videos/1363414270338619/

https://www.facebook.com/donatus.schmidt/videos/1363427963670583/

https://www.facebook.com/donatus.schmidt/videos/1363449320335114/

Vielen Lieben Dank an Donatos für diese objektive Berichterstattung 🙂

So war es am 25.08.2016 im Staat Ur

Augenzeugenbericht!

Der Angriff erfolgte gegen 8:30. Weiße Transporter rollten an. Dann ging alles sehr schnell. Bewaffnete vollgepanzerte vermummte Angreifer sprangen über die Zäune und Gartentore. Adrian verteidigte seinen Besitz und schrie “schieß doch schieß doch!” 4 der Angreifer standen ihm mit gezogenen Waffen gegenüber. Die “Polizisten” eröffneten das Feuer und Adrian ging zu Boden. Ich bin vor Ort leicht verletzt…

Zwangsvollstreckung endet mit einem Mordversuch durch POLIZEI!

Am 24.08.2016 um 9 Uhr morgens sollte eine Zwangsvollstreckung durchgeführt werden. Hierbei handelte es sich um eine Zwangsräumunng einer Immobilie. Der Beschuldigte hat den ganzen Tag mit seinen Freunden gewartet bis der Gerichtsvollzieher kommt um seine Arbeit zu vollziehen. Dieser ist nicht erschienen, auch gab es kein telefonischen Kontakt diesen Termin abzusagen. Laut Gesetz hätte es zu einer neuen Terminvergabe kommen müssen da der Gerichtsvollzieher nicht an dem Tag erschienen ist da dann davon auszugehen ist das dieser verhindert war.

Am 25.8.2016 ist ein SEK Trupp und weitere 200 Polizeikräfte auf dem Grundstück aufgelaufen, und sogenannte SEK-Beamte sind mit gezogener Waffen überall um die dortige Gegend gelaufen. Der sogenannte Beschuldigte ist draussen gewesen und hatte eine Schreckschusspistole bei sich.
Der Streitwert bezifferte sich um 4.000 €. Die Einsatzkosten beziffern sich um die 200.000 € , plus die Nachfolgekosten , Op Hubschrauber ect. Alleine da ist keine Verhältnismässigkeit zu erkennen, und bei der Terminsetzung ist klar eine absichtlicher ungesetzlicher Überfall zu erkennen, der nur ein Ziel verfolgte, unliebsame Person Mundtod machen, koste was wolle.

Es wurde in allen MEDIEN die LÜGE verbreitet ; das es ein Schusswechsel gab wodurch mehrere Polizisten verletzt worden. Ein Zeuge kann bestätigen das kein POLIZIST verletzt wurde, da diese PISTOLE nur eine Schreckschuss war. Also demnach müsste es dadurch verletzte Polizisten geben. Diese sind bis jetzt nicht gesehen worden, auch sagte der Zeuge das nicht ein einziger POLIZIST mit Krankenfahrzeuge weggefahren worden. Dann versucht man zu lügen und behauptet die Polizei hätte dort nur eine Drogenrazzia durchgeführt. Auch das kann man nicht wahr haben, und scheint gelogen zu sein.

StaatUr Peace Sign

Geschützt: Die Gründung des Staates Ur.

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein: